NOVEMBER - MOVEMBER

.... wir können uns nur an die Vorgaben der Regierung halten und uns einen Bart wachsen lassen zu Ehren des Movoember...
Movember ist ein aus dem (australisch-)Englischen entlehntes Kofferwort aus dem Wort moustache (Kurzform mo; deutsch: Schnurrbart) und November, das eine aus Australien stammende Art des Fundraising bezeichnet. Dabei lassen sich jährlich im November Männer Schnurrbärte wachsen, um während des Monats Spenden zugunsten der Erforschung und Vorbeugung gegen Prostatakrebs und andere Gesundheitsprobleme von Männern zu sammeln. 
Da simma dabei, oder ?

RUEDA TANZ CLUB SIMMERING 2

Es wird, um mehr Menschen zum Tanzen nach Simmering zu bringen, eine Dreiteilung des berühmten Rueda Clubs Simmering

1.Einheit: 19 -19:55: Salsa und Bachata Basic Beginner (Suelta) – das bedeutet es werden die Grundschrittarten gelernt und geübt, um dann nach einigen Abenden in die ---

2.Einheit: 20_20:55: das Erlernen und Wiederholen von Standardfiguren (Sombrero, Matanzas, Enchufe, etc. auch schon im Hinblick auf die Position in der Rueda ..) zu erlernen und zu üben.

Übrigens ist die Anmeldung zu Kurs 1 ist auch alleine möglich. Die 2.Einheit kann derzeit wegen der Pandemie nur im Paar oder alleine gebucht werden. Es geht hier im großen Teil um Standard Public Rueda Figuren, die Ihr überall tanzen könnt und wenn wieder Ruedas gibt, hören werdet.

3.Einheit: 21:00 – 21:55: komplexe, aufwändige, aber auch lustige, vor allem neue Figuren aus dem Bereich der Rueda wieder mit genauer Positionierung etc. Auch dieser Kurs kann derzeit wegen der Pandemie nur im Paar oder alleine gebucht werden – Standard Public Spezialrueda Figuren.

Wir sind jedenfalls sehr froh, Euch beim RUEDA TANZ CLUB SIMMERING begrüßen zu dürfen und sehr gespannt auf Euer Feedback und Eure zahlreichen Anmeldungen

1Kursabend – sollte es bei den Bestimmungen bleiben ist der 4.11.2020 !1

Euer Latinowoolf – Mobil: 0681 84141205 – Mail: latinowoolf@chello.at


RUEDA TANZ CLUB SIMMERING

In dieser speziellen Zeit, wo unsere Regierung praktisch wöchentlich neue Regeln aufstellt, um dem Virus Herr zu werden, haben wir uns überlegt, wie wir uns neu aufstellen können und sind nun zu folgendem Ergebnis gekommen. Voraussetzung dafür ist der unbedingte Wunsch zu tanzen unter Einhaltung aller gegebenen pandemiebedingten Sicherheitsmaßnahmen

 

Der Rueda Tanzclub Simmering NEU sieht wie folgt aus:

 

Wir werden als offizieller Verein in die neue Saison starten und das hat folgende Vorteile für Euch:

Ihr könnt Euch die Mitgliedschaft mit Mitgliedsausweis, laufende Nummer und Bild holen.

Das bedeutet für Euch:

a)       Sonderpreise bei unseren regelmäßigen Tanzabenden

b)     Ermäßigungen bei verschiedenen Eintritten zu Veranstaltungen in der Tanzszene und bei gemeinsamen Ausflügen

c)       Eigene WhatsApp Gruppe, wo regelmäßig Videos von Tanzfiguren und Videos von Tanzfortschritten gepostet und geteilt werden (können)

d)     Die Mitgliedschaft gilt bei Anmeldung ab sofort, die erste Zahlung wird im Jänner 2021 fällig

e)     Ihr seid registriert für eventuelle Clusterbedingungen

 

Es wird, um mehr Menschen zum Tanzen nach Simmering zu bringen, eine Dreiteilung des berühmten

Wieder tanzen erlaubt ..

Endlich nach einer gefühlten Ewigkeit dürfen wir wieder tanzen in Simmering - komm vorbei und laß Dich von der Lebensfreude, die die lateinamerikanischen Klänge auszeichnen, anstecken.

WIR SIND DA UND FREUEN UNS AUF DICH !!!
Jeden Mittwoch abh 19:00 !!!!

Was zeichnet mich als Tänzer aus?

Hat sich schon jemand von Euch diese Frage gestellt? Wir sind ja alles Leute, die ihr Geld in sogenannten Brotberufen verdienen? Niemand von uns ist Profitänzer, oder? Stellt Euch einmal diese zugegeben sehr philosophische Frage und Ihr werdet staunen, welche Antworten Euch einfallen werden.

Für mich ist es ein Mittelding aus Fitnesstraining, 100 % bei der Sache sein, sonst funktioniert mein Tanzen nicht, Spaß am Leben und Freude an der Bewegung zu haben. Leute treffen. Gemeinsam an neuen Figuren arbeiten. Das ist warum ich tanze, aber zeichne ich mich dadurch so gewaltig aus oder unterscheide ich mich dadurch von allen anderen auf der Tanzfläche?

Ich denke nicht, aber das ist auch das Schöne daran - wenn wir alle den gleichen Spaß an der Bewegung haben, teilen wir diese Freude daran und sie vergrößert sich.

Stellt Euch die Frage und Ihr werdet schauen, was für Antworten rauskommen.

Bin auch gespannt, ob mir jemand seine Gedanken zu dem Thema miteilt ....

2017 - das Jahr der Erneuerung - der Latinowoolf geht online ;-)

Diese Seite soll die ganze Lebensfreude wiederspiegeln, die ich immer schon beim Tanzen hatte, derzeit habe und auch in Zukunft haben werde. 

Ich habe bereits im zarten Alter von 14 Jahren zu tanzen begonnen: natürlich in den verschiedenen Wiener Tanzschulen: Elmayer, Dorner, Stanek, Schmidtschläger, Kraml, in NÖ bei Dobner und Zehetner zum Beispiel, bis ich dann vor ziemlich genau 5 Jahren mit einem Tanz in Berührung kam, der mich aufgrund seiner lebensfrohen Musik immer schon faszinierte. Dem Salsa und der Bachata: wobei es gibt eigentlich nicht den Salsa oder die Bachata. Vielmehr ist es ein lateinamerikanisch angehauchtes Gefühl, das diesen Tänzen und den Tänzern seine Lebensfreude vermittelt. Ob nun auf 1, 2 oder 3 tanzt, den dominikanischen oder den urbanen Stil bevorzugt, ob ma LA oder kubanisch tanzt, ob man sich geschlossen oder offen miteinander zur Musik bewegt, ob man zu zweit, alleine oder in der Gruppe tanzt ist ursächlich sekundär und zeigt nur wie weit die Person, das Paar oder die Paare sich gegenseitig vertrauen und sich aufeinander einlassen.

Ich habe die verschiedenen Bewegungen, die die Tänze Bachata, Salsa, ChaCha, Son usw. bieten und auch die Rhytmen , wie zB Afro, Cumbia, Rumba, etc. in verschiedenen Tanzstudios und Bars in Wien gehört und erlernt und mich auch auf internationalen Festivals wie zB. in Portoroz weiterentwickelt. 

Lange Rede, kurzer Sinn: ich bin angesteckt mit diesem positivsten aller Infekte und würde Euch gern mitreißen, diese Reise in die Musikgeschichte von hunderten von Jahren mit mir zu erleben ...

Frei nach dem Motto: Tanzen bewegt mich - Latinowoolf bewegt - auch DICH!!

Vamos a bailarrr ;-)